Neumodische Korktasche mit einer Jacke tragen

Neumodische Korktasche mit einer Jacke tragen

Für alle Anlässe und Jahreszeiten existiert in diversen Nuancen, Stoffen und Schnitten die richtige Damenjacke. Je nach Anlass und Trend sind sie chic bis sportiv gehalten. Die Schnittformen pendeln zwischen kurzen, eng anliegenden wie auch minder figurbetonten Ausführungen. Zeitlose Frauenjacken eignen sich fantastisch zur Kombination mit Businessoutfits oder für besondere Anlässe wie beispielsweise Vermählungen. Zum Alltagslook taugen sportive Jacken. Derzeit liegen besonders Blusenjacken im Trend.

Für jede Jahreszeit gibt es unterschiedliche Damenjacketts.

Für die heiße Jahreszeit eignet sich eine leichte Frauenjacke aus Baumwolle oder hochwertigen Kunstfasern. Sie werden entweder mit Kragen oder Aufschlag, kurz- oder langärmelig, mit Knöpfen oder Zippverschluss hergestellt. Übergangsjacketts haben im Frühling und Herbst Hochsaison. Sie taugen für kühle Abende und verregnete Tage. Leichte Jacketts aus Jersey oder Fleece sowie auch eine Jacke aus Jeans sind dafür perfekt geeignet.

Mit regendichten Jacken in den Herbst

In der herbstlichen Jahreszeit ist eine dickere Jacke, wie ein weiter Anorak mit Kragen, ein Parka mit Kapuze oder ein kurzer Blouson mit Strickbund begehrt – nicht bloß bei den Frauen. Jacken, die sich als gute Alternative dafür erweisen, sind widerstandsfähige Lederjacken. Mit einer funktionalen Jacke ist jeder bei nassem Wetter geschützt unterwegs. Sie ist atmungsaktiv, regenabweisend und mit funktionellen Einzelheiten ausgestattet: Druckknöpfe, verhüllter Zippverschluss, Tunnelzug an der Taille wie auch am Saum, trennbare Mütze und verschließbare Taschen sind dekorative und dienliche Details der Damenjacke. Eine Jacke aus Softshell ist eine sehr leichte Funktionsjacke und bietet großen Tragekomfort.

Anschmiegsame Winterjacken für Damen

Im Winter bei Eis und Schnee sind Outdoor-Jacken ein Musthave. Vor Eiseskälte und Nässe schützen kuschelige Daunenjacken mit Mütze und wattierte Steppjacken. Mäntel und Jacken, welche aus Fleece angefertigt werden, besitzen oftmals moderne Elemente wie beispielsweise Kunstpelzkapuzen und halten Frauen besonders warm. Auch aus Schurwolle angefertigte Tweed- und Bouclé-Jacken und behagliche Webpelzmäntel sind fortwährend en vogue und perfekte Frauenbegleiter im Winter.

Blusenjacken für die Frau – Trendsetter für den Übergang

Zum jetzigen Revival der neunziger Jahre Mode passen die hipen Blusenjacken spitze. Mit aufgestickten Blüten sowie graphischen Designs sind diese ein Eyecatcher und lassen sich optimal zu schwarzen, eng anliegenden Jeans und Ankle-Boots verbinden. Simpelere Modelle eignen sich aber auch prima für lässige Straßen-Looks.

Die Jeansjacke kommt in den wärmeren Tagen als zeitgemäßer, legerer Überzieher zum Einsatz. Deswegen lässt sich zum Beispiel ein Allover-Jeans Outfit für Frauen bewerkstelligen. Sexy Jeans im 90er Mom- oder Boyfriend-Style und ein leicht sitzendes Jeanshemd sind dazu exzellent geeignet. Für sommerliche Kombinationen lässt sich eine knapp geschnittene, eng anliegende Jeansjacke auch wundervoll zum Maxikleid und zarten Sandaletten kombinieren – für eine Shoppingtour in der City oder wenn es am Abend ein wenig kühler wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top